Sonntag, 15. November 2015

Winterjacken Sew Along - Letzter Zwischenstand

Oh je, letzter Zwischenstand und ich habe immer noch - außer ein paar Einzelteilen - nichts Wesentliches vorzuweisen.

In den letzten zwei Wochen habe ich lediglich die letzten Teile zugeschnitten, alle Einlagen aufgebügelt und die erste Tasche eingenäht.

Das Futter liegt noch unzugeschnitten als Hintergrund darunter. Ich werde auf jeden Fall das Futter-Tutorial von heute von Me Made Mittwoch gebrauchen! Denn neben dem Jackennähen ist auch das Füttern für mich eine Premiere.

Zwischenstand
Da ich die Jacke bis jetzt total toll finde, bin ich am überlegen noch eine Klimamembrane einzunähen, damit ich Frostbeule die Jacke auch wirklich häufig tragen kann. Angekommen ist sie schon, aber mein Respekt davor ist noch riesig.

Klimamembrane mit passenden Nähnadeln

Zur Erinnerung:
Hier findet ihr den Schnitt und die ursprüngliche Planung mit Fell.
Hier wurde die Entscheidung der Probejacke und hier die Entscheidung eine weitere Jacke zu nähen, bevor es dem Fell an den Kragen geht, getroffen.
Hier die ersten Schritte mit der Cordjacke und gleichzeitiges Fallenlassen des Felljackenplans.

Kommentare:

  1. Bei mir ging das mit der Klimamembran super, allerdings raschelt sie ein bisschen. Ich habe einfach die Aussenstoffteile damit gedoppelt.
    Http://www.christine-enitsirhc.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe gerade mal bei dir geguckt und auch hier gelesen und festgestellt, dass ich die Klimamembrane von Anfang an hätte einplanen müssen, da sie mit dem Oberstoff zusammen vernäht wird. Leider zu spät, also ohne....

      Löschen
    2. Ich würde behaupten, das funktioniert auch analog mit dem Futter ;) würde ich jetzt so "murksen", denn ob ich das richtig gemacht habe, weiss ich ja nicht...

      Löschen
    3. Doch, du hast das richtig gemacht, dass habe ich jetzt schon an mehreren Stellen gelesen ;)

      Und dass das mit dem Futter zusammen nicht funktioniert, habe ich auch schon bei einer der Sew-Along-Teilnehmerinnen gelesen, also keine echte Alternative. Aber ich frage am Dienstag noch mal in der Nähschule nach.

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an den Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Die Kommentare erscheinen erst nach meiner Freischaltung.