Sonntag, 19. November 2017

Weihnachtskleid Sew Along 2017 - Wir haben so viele Ideen!

Die ersten Schneeflocken kullerten heute vom Himmel und die Geschäfte preisen bereits seit Wochen Weihnachtsdeko und Weihnachtsgebäck an. Auch innerlich bin ich schon so sehr auf Weihnachten eingestimmt, dass ich bereits die ganze Bude schmücken könnte. Traditionell warten wir allerdings den Totensonntag ab (dieses Jahr der 26.11.).

In diese Stimmung passt es prima, ein Weihnachtskleid zu nähen. Passend dazu fängt heute der Weihnachtskleid Sew Along von Me Made Mittwoch an. 

Mein letzter Weichnachtskleid Sew Along (2015) verlief nicht ganz so glücklich. Voller Optimismus legte ich los. Der Schnitt stand bereits früh fest und dank vieler Anregungen fand ich einen schönen Stoff. Am Ende schaffte ich nur, den Schnitt fertigzustellen und das war es. 

Allerdings merke ich immer wieder, dass Manches auch sein Gutes hat. So nahm ich zwischenzeitlich ab und das alte Kleid hätte mir nicht mehr gepasst. Das wäre schade um das schöne Mohair-Woll-Polyester-Gemisch gewesen, das verspricht warm und flauschig zu werden. 


Dieses Jahr soll dieser Stoff nun endlich seine Bestimmung als Weihnachtskleid finden, allerdings gefiel mir der Schnitt nicht mehr. Der hätte mir damals sicherlich super gestanden, aber heute trifft er nicht mehr meinen Geschmack. Also blätterte ich in den letzten Tagen durch meine Zeitschriften und dort sprang mir in der Burda 11/2017 das perfekte Kleid ins Auge: Das Etuikleid mit Reißverschlussdetail 11/2017 #121, Art.Nr. 121-112017-DL.



Es entspricht nicht nur meinem derzeitigen Geschmack besser, sondern es passt auch perfekt zu meinem Stoff. Vorgegeben ist ein Fischgrät-Wollgemisch mit etwas Stand. Es hätte nicht besser sein können. 


Nun freue ich mich auf die Erstellung und hoffe, dass ich diesmal besser durch komme.

Die Termine des Weihnachtskleid Sew Alongs sind:
19.11.2017 - Wir haben so viele Ideen!
26.11.2017 - Ich habe mich entschieden und sogar bereits Stoff
10.12.2017 - Wir sind neugierig und uns interessiert euer Zwischenstand
23.12.2017 - Das große Finale!

Kommentare:

  1. Na, wenn sich Stoff und Schnitt so perfekt zusammenfügen, dann kann das ja nur ein sehr gutes Zeichen sein :)

    AntwortenLöschen
  2. Da bin ich besonders gespannt. Der Schnitt ist mir auch schon ins Auge gefallen und Dein Stoff könnte perfekter nicht sein!

    LG Carola

    AntwortenLöschen
  3. Perfekter Stoff und perfekter Schnitt! Da paßt doch alles super zusammen!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  4. Super Auswahl! Da kann ich mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen. Schöner Stoff und sehr gut passender Schnitt, da steht dem Weihnachtskleid ja nichts mehr im Wege :)

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön, auf das Kleid bin ich sehr gespannt. Das hat mir in der Burda auch gleich gefallen. Und der Stoff ist einfach perfekt dafür.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht wirklich nach einer perfekten Idee aus. Kleid gefällt mir, Stoff gefällt mir und alles passt wunderbar zusammen. Viel Spaß beim Nähen! LG Anke

    AntwortenLöschen
  7. Klingt nach einem Plan. Viel Spaß dabei!

    LG Nadi

    AntwortenLöschen
  8. Das wird sicher ein schönes Weihnachtskleid. Es ist doch prima, wenn man spontan zu einem Schnitt 'Ja' sagen kann.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  9. Deine Wahl könnte besser nicht sein, Schnitt und Stoff passen perfekt ! Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  10. Der Stoff passt ja toll dazu. Das wird bestimmt ein super Kleid.
    Lg Iris

    AntwortenLöschen
  11. Schöner Schnitt und ein sehr sehr schöner Stoff.
    Ich wünsche Dir gutes Gelingen.
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
  12. Gesucht und gefunden. Ein schönes Paar aus Stoff und Schnitt.
    Ich bin sehr gespannt - gutes gelingen wünsch ich dir.
    Liebe Grüße
    Elke (www.elkeundmatthias.de)

    AntwortenLöschen
  13. Da passen Stoff und schnitt perfekt zusammen. Freue mich auf das Ergebnis! Viele Grüße, Nina

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an den Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Die Kommentare erscheinen erst nach meiner Freischaltung.