Samstag, 9. Dezember 2017

Tasche für Warnwesten

In meinem Auto flogen die Warnwesten immer so unschön rum. Daher dachte ich mir, ich würde sie gerne etwas schicker verpacken.


Als Grundmodell habe ich eine Kosmetiktasche genommen (ich habe keine bestimmte genommen, da ich das Prinzip im Kopf habe), allerdings ohne den breiten Boden, denn den brauche ich nicht wirklich. Abgemessen habe ich frei Schnauze, also Warnwesten plus ein bisschen Luft, falls man sie nicht mehr so ordentlich gefaltet bekommt plus etwas Nahtzugabe.


Den Reißverschluss habe ich nach dem System "ohne Knubbel" eingesetzt. Außen sollte die Tasche schön schwarz sein, damit sie im Interieur des Wagens etwas verschwindet, aber an den Reißverschlussenden habe ich das Innenfutter genommen.


Hier die fertige Tasche.


Und hier im Einsatz. Rechts blitzt noch ein kleines Sternchen hervor.


Verlinkt beim Taschen Sew Along von Greenfietsen zum Thema Sterne.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an den Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Die Kommentare erscheinen erst nach meiner Freischaltung.